ACIDUR 4529 ROSTFREIER STAHL

Für Befestigungslösungen in chloridhaltigen und aggressiven Medien

Brandgefahr, dynamische Lasten und aggressive Umweltmedien: Die schwierigen Bedingungen im Tunnelbau stellen hohe Anforderungen an den Baustoff, insbesondere an den Stahl. Er hat beispielsweise eine tragende Rolle bei Befestigungselementen. Die Deutschen Edelstahlwerke (DEW) bieten mit Acidur 4529 die richtige Stahllösung für solche komplexen Anwendungen. Dank guter mechanischer Eigenschaften und ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit ist der Superaustenit ein zuverlässiger und langlebiger Werkstoff - nicht nur für den Tunnelbau.

Acidur 4529: Korrosionsbeständig gegen chloridhaltige und aggressive Medien

Die im Straßenbau und insbesondere im Tunnelbau verwendeten Materialien müssen besonders schwierigen Bedingungen mit guten Korrosionseigenschaften standhalten. Chloride aus Auftaumitteln und ein hoher Schwefeldioxidgehalt durch Autoabgase greifen Tunnelstrukturen an. Es gibt hohe dynamische Belastungen, die die Spannungsrisskorrosion fördern. Mit Acidur 4529 decken die Deutschen Edelstahlwerke solche Anforderungen im Hoch- und Tiefbau perfekt ab.

Hoher Molybdängehalt für verbesserte Beständigkeit

Dank seiner Legierungszusammensetzung hat der rostfreie superaustenitische Stahl eine hohe Beständigkeit gegen zahlreiche organische und anorganische Säuren. Er ist deutlich korrosionsbeständiger als herkömmlicher Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl. Darüber hinaus bietet der hohe Molybdängehalt eine verbesserte Beständigkeit gegen Lochfraß und Spannungsrisskorrosion. Im Vergleich zu Standardaustenit hat Acidur 4529 eine höhere Zugfestigkeit von mindestens 800 MPa, die durch zusätzliche Kaltverarbeitung des Rohmaterials gezielt eingestellt werden kann.

Kontakt und Fachberatung

Simone Ermert
Deutsche Edelstahlwerke
+49 2302 29-2565
E-Mail senden
Eigenschaften in der Übersicht

  • Superaustenitischer Stahl
  • Hohe Beständigkeit gegen Lochfraß und Spannungsrisskorrosion
  • Gute Kombination von Festigkeit und Zähigkeit
  • Zugfestigkeit von mindestens 800MPa
Verfügbare Produkte

  • Walzdraht
  • Blanker Stab
  • Blanker Draht
  • Stab


Verfügbare Güten

  • Acidur 4404
  • Acidur 4529
  • Acidur 4571
  • Duplex-Stahl Acidur 4362
  • Duplex-Stahl Acidur 4462

Eine rostfreie Güte für viele Anwendungen im Bauwesen

Acidur Stähle eignen sich aufgrund ihrer besonderen chemischen Zusammensetzung für alle Anwendungen, bei denen halogenhaltige oder chloridhaltige Medien zu verkraften sind: im Schwimmbadbau, in der chemischen Industrie oder bei See- und Brackwasseranwendungen.

Acidur 4529: Technische Daten

Mechanische Eigenschaften

Min. Streckgrenzen (Rp0,2) ausgedrückt in N/mm²

Ø in mm Härte in HB Rp0,2 in MPa Rp1,0 in MPa Rm in MPa A5 in % AV in J
160 250 300 340 650 - 850 ≥ 40 längs ≥ 100 längs
160 ≤ 500 350 300 340 650 - 850 ≥ 35 quer ≥ 60 quer
Physikalische Eigenschaften
Dichte in kg/dm2 Elektrischer Widerstand bei 20°C in (Ω mm2)/m Magnetisier-barkeit Wärmeleit-fähigkeit bei  20°C in W/(m K) Spezifische Wärme-kapazität bei 20°C
in J/(kg K)
E-Modul in Gpa bei »20°C Mittlerer Wärmeaus-dehnungs-koeffizient in 10-6K-1 »20°C
 - 100°C
8.1 1.00 no 12 450 195 15.8
Chemische Zusammensetzung (in Gewichtsprozent)
                       
    C Si Mn P S Cr Ni Mo N Cu
min.  -  -   -  -  - 19,0 24,0 6,0 0,15 0,5
max. 0,02 0,5 1,0 0,03 0,01 21,0 26,0 7,0 0,25 1,5
Lieferoptionen
Produkttyp Acidur 4529
  Walzdraht Ø 5,5 - 30,0 mm
  Blankstahl in Stäben Ø 2,0 - 20,0 mm
  Blankstahl in Ringen Ø 2,0 - 20,0 mm
  Stabstahl auf Anfrage

Schweizer Tunnelbau mit rostfreiem Stahl Acidur 4529

Die Materiallösung hat sich bei verschiedenen Tunnelbauprojekten bewährt. Im konkreten Beispiel eines Straßentunnels in der Schweiz lieferte die DEW mehr als 100 Tonnen Langstahl mit der Abmessung 27,6 mm rund. Der Bauherr verwendete den Stahl in Befestigungselementen für die Aufhängung der abgehängten Decke im Tunnel.

Da sich diese Konstruktion hinter der Außenschalung befindet und für regelmäßige Inspektionen nicht zugänglich ist, muss der Stahl zuverlässig haltbar sein. Zudem wird er hier im kritischen Bereich von Tragwerken eingesetzt und erfüllt mit seiner hohen Hitzebeständigkeit auch die Kriterien des Brandschutzes. Während die Erfüllung der sicherheitstechnischen Anforderungen letztlich in der Verantwortung des Bauherrn und Planers liegt, beraten und unterstützen die Experten der DEW mit ihrem Werkstoff-Know-how umfassend.
Image

DOWNLOADS ZUM PRODUKT

ANWENDUNGEN MIT ACIDUR 4529

This image for Image Layouts addon

Rostfreier Stahl für Brücken und Tunnel

Mehr erfahren
This image for Image Layouts addon

Rostfreier Edelstahl für marine Anwendungen

Mehr erfahren